Auftragsstatus
Persönliche Beratung
0441 18131902
Teaser Grafik - In 5 Schritten "Hilfswerkzeug"

Leichte Gestaltung mit Hilfswerkzeugen

Ein CEWE FOTOBUCH zu gestalten, ist nicht kompliziert – erst recht nicht mit den richtigen Hilfswerkzeugen. In der CEWE Fotowelt Software stehen Ihnen eine Reihe nützlicher Tools zur Verfügung, die Ihnen Arbeitsschritte abnehmen, das Anordnen von Fotos erleichtern und für ein stimmiges Ergebnis sorgen.

Und so geht’s:

1. Fotos mit intelligenten Hilfslinien ausrichten

Die intelligenten Hilfslinien helfen Ihnen beim Ausrichten Ihrer Fotos.

Oben in der Werkzeugleiste finden Sie im Bereich „Anordnung“ das Magnet-Symbol für die intelligenten Hilfslinien. Sie helfen Ihnen beim Ausrichten Ihrer Fotos. Aktivieren Sie die intelligenten Hilfslinien, erscheinen diese immer sobald Sie ein Foto verschieben und zeigen an, wo Sie das Bild ungefähr absetzen müssen, damit die Ränder bündig sind. Dabei müssen Sie nicht millimetergenau arbeiten, da das die Gestaltungssoftware kleinere Abweichungen automatisch korrigiert.

2. Hilfsraster für bessere Orientierung

Durch das Aktivieren des Gitternetzes lassen sich die Bildkanten besser anpassen.

Ebenfalls im „Anordnung“-Bereich oben in der Werkzeugleiste, können Sie mit Klick auf das „Hilfsraster“-Symbol ein Gitternetz aktivieren, das sich über die Buchseiten legt. Damit finden Sie sich besser auf den Seiten zurecht und Sie können die Abstände gut einschätzen. Wenn Sie gleichzeitig den Magnet einschalten, korrigiert die Gestaltungssoftware automatisch kleinere Abweichungen und setzt die Bildkanten perfekt auf die Rasterlinien.

3. Originale oder ähnliche Fotos finden

Mit der Funktion "Ähnliche Fotos finden..." können Sie nach Bilder mit ähnlichen Motiven suchen.

Oben in der Werkzeugleiste im „Foto“-Bereich befindet sich der „…“-Button. Mit Klick darauf gelangen Sie auf das „Ähnliche Fotos finden…“-Symbol. Damit können Sie Bilder suchen, die entweder bei derselben Gelegenheit fotografiert wurden oder ähnlich aussehen. Das Symbol darunter hilft Ihnen dabei, das Originalbild wiederzufinden.

4. Ebenen wechseln

Durch die Ebenen-Funktion wird Ihnen ermöglicht, Fotos und Cliparts übereinanderlappen zu lassen.

Wenn Sie mehrere Elemente wie Fotos und Cliparts auf einer Seite platzieren, können Sie diese auch übereinander lappen lassen. Immer wenn Sie ein neues Foto oder ein Clipart einfügen, bildet es automatisch die vorderste Ebene. Um es eine Ebene nach hinten zu verlagern, müssen Sie nur auf den Button „Eine Ebene nach hinten“ klicken, den Sie oben in der Werkzeugleiste im Bereich „Anordnung“ finden. Der gleiche Vorgang gilt, um Objekte in den Vordergrund zu legen.

5. Mit Layoutvorschlägen Fotos anordnen

Mit den Layoutvorschlägen, ordnet die Gestaltungssoftware Ihre Fotos automatisch an.

Sie wissen welche Fotos Sie auf einer Seite haben wollen, aber nicht wie Sie sie anordnen sollen? Dann probieren Sie die Layoutvorschläge aus. Ziehen Sie alle gewünschten Fotos auf das Fotobuch und klicken Sie auf das Symbol „Nächster Layoutvorschlag“ im Bereich „Anordnung“ oben in der Werkzeugleiste. Die Gestaltungssoftware ordnet Ihre Fotos automatisch an. Mit jedem Klick auf das Symbol sehen Sie einen neuen Vorschlag. Diese Funktion geht auch mit Drücken der Leertaste.

Von Gestaltungstipp bis Fotobuch-Format

So werden Ihre Erinnerungen greifbar